Salzburg – Ein wunderschöne Stadt die tolle Erinnerungen hinterläßt

Juli 12th, 2011 | Kategorien: Reise-Fotografie

Die Stadt Salzburg liegt an der Salzach mitten im Salzburger Becken. Sie ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und mit 148.078 Einwohnern nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs. Der Nordwesten der Statutarstadt Salzburg grenzt an Freilassing im Freistaat Bayern, das übrige Stadtgebiet an den Bezirk Salzburg-Umgebung.

Heute ist Salzburg ein bedeutender Messe- und Kongressstandort mit vielen Handels- und Dienstleistungsbetrieben sowie einem leistungsfähigen Tourismusbereich. Daneben ist die Stadt durch die Salzburger Festspiele international bedeutsam, was ihr den weiteren Beinamen „Festspielstadt“ einbrachte. Die Stadt Salzburg bildet auf Grund ihrer verkehrsgünstigen Lage den Kern der grenzüberschreitenden EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein. Zudem ist sie Verkehrsknotenpunkt für je eine der wichtigsten West–Ost- sowie transalpinen Straßen- und Schienenrouten Europas (München – Wien – Budapest, Salzburg – Villach – Udine).

Vier Tage haben wir in unserem letzten Urlaub dort verbracht. Salzburg ist eine sehr schöne Stadt, vor allem die Altstadt mit ihren vielen kleinen Kaffees und Boutiquen. Wir hatten sehr wechselhaftes Wetter aber das ist in der Stadt egal. Es macht Spaß gemütlich durch die Gassen zu schlendern, mit der Festungsbahn rauf zur Hohensalzburg zu fahren oder einfach eines der vielen Museen zu besuchen. Besonders empfehlenswert wenn man Kinder hat, das Haus der Natur. Unser Sohn wollte da nicht mehr fort. Das Cafe im Museum ist sehr empfehlenswert. Guter Kaffee und Spitzen Kuchen. Der Service ist, wie fast überall in Salzburg, 1A.

Ein Negativpunkt gibt es dennoch, dass Strassen”wirrwarr”. Davon mal abgesehen das mich unser Navi (Navigon) komplett in Salzburg im Stich gelassen hat, fand ständig kein GPS Signal und führte uns im Kreis, blickt man dort kaum durch. Viele Einbahnstraßen, Sackgassen und Baustellen. In Salzburg herrscht den ganzen Tag Rush Hour vor. Stau, Stau und nochmals Stau. Kein Wunder das es dort soviele Radfahrer gibt. Sinn macht es mit dem Bus zu fahren. Die haben eine eigene Spur und kommen somit sehr gut durch.

Weitere Ausflugsziele die man sich nicht entgehen lassen sollte, sind das Schloss Hellbrunn inkl. der Wasserspiele. Ein Spaß für Groß und Klein und es kommt sicherlich kaum einer trockenen Fußes heraus. Die angeschlossene Parkanlage ist sehr groß und lädt bei Sonnenschein zum spazieren ein. Falls jemand dort einen grünen Schnuller im Wasser finden sollte, dass ist der von meinem Sohn. Würde mich über ein Foto freuen, den Schnuller kann man aber behalten, da wir schon einen Ersatz für ihn gefunden haben :D

Und nicht zu vergessen, einen der schönsten Zoo’s in dem ich bisher gewesen bin (und ich war schon in einige), der Zoo Salzburg. Wunderschön an einen Berghang gebaut kann man dort die Tiere der verschiedenen Kontinente beobachten. Eine sehr gepflegte Anlage, die kaum Wünsche für die Tiere offen läßt. Da zahle ich gern 9,50€ Eintritt.

Salzburg ist auf jeden Fall eine Reise wert. Es gibt wunderschöne Ecken, Ausflugsmöglichkeiten und es sicherlich für jeden Geschmack was dabei. Die Salzburger sind sehr freundlich und Service am Kunden wird dort noch groß geschrieben. Ein Grauß wenn ich da immer an Deutschland denke. Stichpunkt: Servicewüste.

  1. Juli 12th, 2011 at 21:59

    Sehr schöne Bilder, Nr. 12 ist mein Favorit. Das sticht aus allen ziemlich punktgenau hervor. Klasse!!!

What is 14 + 10 ?
Please leave these two fields as-is:
Wichtig! Um fortzufahren, musst du folgende einfache mathematische Aufgabe lösen.